AGB

AGB voice70 AG

 1 Geltungsbereich

 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz „AGB“ genannt) gelten für alle Geschäfte welche über den Onlineshop (www.voice70.ch), welcher von der voice70 ag (nachfolgend als voice70 bezeichnet) mit Geschäftssitz in Winterthur betrieben werden.

2 Angebot

Das Angebot von voice70 richtet sich ausschliesslich an Kunden, welche das 18 Lebensjahr erreicht haben und in der Schweiz oder im Fürstentum Lichtenstein ihren Wohnsitz haben. Lieferungen erfolgen nur an Adressen in der Schweiz oder im Fürstentum Lichtenstein.

Die Angebote von voice70 sind freibleibend und der Auftrag kommt erst zustande, wenn der Versand bzw. die Abholeinladung der bestellten Ware durch voice70 bestätigt wird.

3 Preise, Bestellung, Zahlung und Lieferung

voice70 hat das Recht jederzeit nach eigenem Gutdünken die Preise zu ändern. Es ist derjenige Preis gültig, welcher zum Zeitpunkt der Bestellung publiziert ist.

Alle Preise von voice70 sind in Schweizer Franken, inkl. Mehrwertsteuer (MWST) und inkl. vorgezogener Recyclinggebühr (vRG).

Kunden können über www.voice70.ch oder direkt im Laden in Winterthur Bestellungen aufgeben.

voice70 versucht die Lieferzeiten und Verfügbarkeit der Artikel im Webshop möglichst aktuell zuhalten. Die Angaben sind als Richtwerte zu verstehen und sind nicht verbindlich.

Wird von voice70 nach Bestelleingang festgestellt, dass ein Artikel nicht mehr lieferbar ist, wird die Bestellung storniert und dies dem Kunden entsprechend mitgeteilt. Wird eine Lieferfrist von voice70 nicht eingehalten, so hat der Kunde das Recht innerhalb von 30 Tagen von der Bestellung zurückzutreten. Er muss in diesem Fall dies schriftlich an voice70 mitteilen. In diesem Fall bezahlt voice70 bereits im Voraus bezahlte Beträge zurück. Weitergehende Ansprüche gegenüber voice70 bestehen nicht.

Bestellungen , welche haushaltsübliche Mengen können ohne weitere Begründung abgelehnt werden.

Die Bezahlung erfolgt mit einem der im Webshop vorgeschlagenen Zahlungsmittel.

Ja nach Zahlungsmittel kann voice70 einen Zuschlag verlangen.

Beim Kauf mit Kreditkarte erfolgt die Belastung zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Daten für die Bezahlung mit Kreditkarten werden verschlüsselt übertragen. Bei Vorauszahlung wird die Bestellung erst ausgeliefert, wenn der Betrag auf dem Konto von voice70 eingetroffen ist.

Bestellte Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von voice70.

Der Kunde ist für Kosten haftbar, welche durch Annahmeverzögerungen, welche durch ihn verursacht sind, entstehen. Insbesondere, wenn die Annahme verweigert wird, die Pakete durch Abwesenheit nicht ausgeliefert werden können oder falsche Angaben zur Lieferadresse gemacht worden sind.

Wird dem Kunden im Falle eine Abholung eine Abholungseinladung zu gesandt, hat er vier Wochen Zeit diese bei voice70 zu den regulären Öffungszeiten (welche unter www. voice70.ch publiziert sind) abzuholen. Danach hat voice70 die Möglichkeit den Auftrag zu stornieren und kann für die entstandenen Umstände eine Entschädigung geltend machen.

Die von voice70 verkauften Artikel bleiben solange im Eigentum von voice70, bis der gesamte Kaufbetrag bei voice70 eingetroffen ist, auch wenn sich die Artikel bereits beim Kunden befinden.

4 Garantie, Reparaturen, Rückgabe und Umtauschrecht

Die Garantie wird vom jeweiligen Hersteller des Produktes festgelegt und beträgt  mindestens zwei Jahre und beginnt zum Zeitpunkt der Auslieferung. Diese Garantiezeit wird nicht verlängert durch eine allfällige Reparatur oder Austausch des defekten Gerätes. Bei gebrauchten Geräten (Austellungsgerät/Rücknahmegerät etc.) liegt die Garantiezeit generell beim 12 Monaten, wenn nicht anders vermerkt.

Im Normalfall entscheidet der Hersteller über die Art der Mangelbehebung. Der defekte Artikel wird nicht beim Kunden abgeholt. Der Kunde ist selber verantwortlich, dass der defekte Artikel zur Servicestelle des Herstellers gelangt. Diese werden unter www.voice70.ch publiziert oder können bei voice70 angefragt werden.

Sollte der Hersteller sich für eine finanzielle Vergütung entscheiden, so wird berücksichtigt, dass Kunde das Gerät eine bestimmte Zeit nutzen konnte und zahlt daher den Zeitwert aus. Dieser ist keinesfalls grösser als der ursprünglich bezahlte Kaufpreis.

Für die Dauer der Reparatur hat der Kunde kein Anspruch auf ein kostenloses Ersatzgerät.

Wird kein Fehler oder Defekt festgestellt, behält sich voice70 vor die Kosten für den Aufwand in Rechnung zustellen.

Reparaturen ausserhalb der Garantiezeit gehen zulasten des Kunden. Für Kostenvoranschläge wird ein Pauschalbetrag verlangt. Dieser wird von der jeweiligen Servicestelle festgelegt. Der Pauschalbetrag wird auch verrechnet, wenn kein Fehler festgestellt werden kann.

Es besteht kein generelles Rückgabe- bzw. Umtauschrecht. Unter den im Webshop aufgeführten Bedingungen über die Rücknahme von Artikeln gewährt voice70 eine Möglichkeit der Rückgabe innerhalb 14 Kalendertagen nach Erhalt des Artikels. Die Kosten für Rücksendung der Artikel erfolgt zulasten des Kunden.

Artikel, ob defekt oder mängelfrei, können nur nach vorausgehendem Kontakt mit voice70 und mit dem Erhalt eine RMA (Return Authorisation Number) zurückgesendet werden. Andernfalls kann voice70 die Kosten für den zusätzlichen Aufwand dem Kunden belasten.

5 Haftung- und Haftungsausschluss, Teilungültigkeit

voice70 haftet in keinem Fall für Schäden, welche aus Lieferverzug, Nichtlieferung und doch finanzielle Schäden jeglicher Art, welche in Zusammenhang mit einer Bestellung dem Kunden entstanden sind.

Für Mängel, welche durch einen Dienstleister entstanden sind, kann voice70 nicht haftbar gemacht werden sonder ist der entsprechende Dienstleister haftbar.

Werden durch den Kunden inkompatible Zubehör- oder Ersatzteile verwendet, wird der Artikel unsachgemäss abgeändert oder repariert oder werden die  Artikel unsachgemäss gelagert oder benutzt, kann voice70 nicht haftbar gemacht werden.

Sollten ein oder mehrere Teile dieser AGB’s nicht gültig bzw. wirksam sein, so hat dies auf die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen in diesen AGB’s keinen Einfluss 

6 Gerichtsstand, anwendbares Recht

Es ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar. Der Gerichtstand liegt in Winterthur oder beim Wohnsitz des Kunden, sofern dieser in der Schweiz liegt.

Diese AGB’s können jederzeit von voice70 geändert werden.

 

Winterthur, 1.2.2016

 

Download AGB